Reborns Lisas Puppenstube
Reborns                                                                      Lisas Puppenstube

Lilly mit Down -Syndrom

Lilly ist ein kleines Mädchen mit Down-Syndrom. Eine solche Puppe zu fertigen war eine Herausforderung. Kinder mit Down-Syndrom haben bestimmte körperliche Merkmale. Sie haben ein rundes Gesicht. Mit leicht schräggestellten Augen. Ihr Mund ist oft offen, sodass man die Zunge sieht. Die Hände sind etwas kleiner. Das war kein Problem, da die Bausätze meist anatomisch unkorrekt, zu kleine Hände haben. Es gibt noch ein paar andere

Merkmale die aber für meine Puppe nicht so relevant waren und beim Färben kann man einges betonen.

Einige dieser Merkmale lassen sich in asiatischen Bausätzen finden, daher die früher übliche Bezeichnug Mongolismus, aber ich wollte kein asiatisches Kind, sondern ein Kind mit Down-Syndrom, mit geöffnetem Mund.

Ich war lange auf der Suche nach einem geeigneten Bausatz. Bei Gerlinde Ferser wurde ich fündig. Lilly entstand aus dem 78 cm (stehend) großen Bausatz Sun Mi. Sie ist allerdings eine Sitzpuppe mit abgewinkelten Knien. Von der Größe ist sie ein Kleinkind gehört also zu den Toddlern.

Ich wusste vom Anfang an, dass meine Kleine blond und blauäugig sein würde, damit sie nicht asiatisch aussieht.

Ich habe diese Puppe mit der selben Sorgfalt gefertigt wie alle meine anderen Puppen. Es war sogar noch schwieriger. Es ist schon ein bisschen eine Gratwanderung eine Puppe mit Handicap zu machen.

Ich habe den kompletten Bausatz mit mehreren Farbschichten mit LDC Farben gefärbt. Lilly sollte hell, aber nicht krank aussehen. Wie bei allen Puppen habe ich mich beim Rooten sehr ins Zeug gelegt. Sie hat vier!!! verschiedene Haarfarben aus echtem Menschenhaar auf ihrem Kopf. Zwei verschiedene Blond, einmal rot und ganz vereinzelt ein paar dunkle Haare, das soll die Friesur lebendiger wirken lassen. Gerade blonde Haare wirken sonst schnell fad.

Wenn man Haare dicht rootet schaut die Puppe auch von oben gut aus. Man sieht dann den Scheitel und die einzelnen Haare, aber keine kahlen Stellen. So kam Lilly zu ihrer Lockenpracht, ein süßer, frecher Blondschopf.

Auch ihre Augenbrauen sind blond und sind gerootet. Die Wimpern sind hell und geklebt. Sie hat blaue Lauscha Designer Figurenaugen.

Lilly sollte auch besonders hübsch angezogen sein. Sie wurde an einem Sonntag fertig gestellt. Sie trägt ein festliches Kleidchen mit einem schönen Spitzenkragen. Dazu eine weiße Strumpfhose und silbrige Schuhe und eine Glitzerhaarreifen. Lilly sollte so lieb ausschauen, dass sie zum Hinschauen verführt. Man schaut sie an, weil sie so lieb ausschaut, nicht weil sie behindert ist. Mit einer Herzbonboniere und ein paar Blumen sieht sie aus wie ein kleines Mädchen das ihrer Oma zum Valetintag ein kleines Geschenk bringt. So gehört sie auch zur Kategorie Kinder im Jahreslauf.

Lilly ist kein Spielzeug für Kinder, sondern eine Künstlerpuppe und will auch so behandelt werden. Eine Puppe mit Handicap wird sicher kein Verkaufsschlager, aber das ist mir egal. Mir ging es darum etwas Besonderes zu machen.

 

Preis: Exklusive Versand

 

Ich versende zum Selbstkostenpreis. Der Preis richtet sich nach Größe, Gewicht des Paketes und Wohnort des Empfängers.

 

Um 460 Euro kommt Lilly zu Ihnen.

 

Siehe Zahlungsmöglichkeiten neu! Vorkasse! PayPal!

waltlisa@drei.at   Festnetz 0043 3137 2118 oder Handy 0043 650 2702361

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Elisabeth Leitner